top of page

DanjaZzy Quartet

Die Tuba ist im Jazz eine wirkliche Seltenheit und nur in sehr wenigen Aufnahmen moderner Musik zu Finden.

Mit dieser Tradition möchte Danja Dobromyslov schon seit Beginn seiner musikalischen Laufbahn brechen und forscht seither nach neun Facetten und Klangspektren der Jazz-Tuba, um dem Instrument weiterhin Attraktivität und Popularität zu verleihen.

Danja Dobromyslov, der die Tuba in den letzten 15 Jahren durch seine vielschichtige Ausbildung und Arbeit bis ins Detail erforscht hat, verwendet diese Expertise um seine Kompositionen perfekt auf die Tuba auszulegen. Dieses virtuose Spielen verleiht den Eigenkompositionen des DanjaZzy Quartetts ihren einzigartigen und frischen Sound.

Das „Fehlen“ eines Harmonieinstruments regt zur Kreativität an und ermöglicht ein facettenreiches Miteinander zwischen Tuba, Trompete, Kontrabass und Schlagzeug.

Das Quartett malt eine neue und eigenständige musikalische Farbe in die Berliner Jazz-Szene.

DanjaZzy (Danja Dobromyslov) - Tuba

Ruben Giannotti - Trumpet

Fabian Timm - Bass

Johannes Metzger - Drums

bottom of page